Gilmore Girls – Sie sind ab 25.11. zurück!

Gilmore Girls

Über  Gilmore Girls

Kennst du die Gilmore Girls? Bitte sag ja. Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Und ich gehöre zu den auf dem-Stuhl-hüpfenden-Fähnchen-schwenkenden- schreienden-Fans. Ich liebe die Gilmore Girls.

Nachmittags nach der Schule mit einer Tasse Tee Sender Vox eingeschaltet waren für die Gilmore Girls, in der x-ten Wiederholung, reserviert. Eine Stunde Stars Hollow, war eine Stunde voller Glückseligkeit und heiler Welt. Wenn ich gekonnt hätte, wäre ich sofort in diese wunderbar pittoreske kleine Stadt voller exzentrischer Charaktere und besten Gemeindesitzungen ever gezogen. Kennt ihr die Folge, wo der Straßensänger sich in der Gemeindesitzung beschwert, dass es einen neuen Straßensänger gebe und dass das doch nicht ginge? Das sei schließlich ein ehrenhafter Beruf, der wichtig für die Gemeinde wäre. Er würde doch das Leben in Stars Follow besingen. Und dieser zweite Straßensänger sei nur Halbtags-Straßensänger und überhaupt bräuchte man doch keinen zweiten. Darüber stimmen dann Rory, Lorelei, Luke, Miss Patty, Kirk und all die anderen ab. Überhaupt Kirk, der jeden Beruf in dieser Stadt ausübt von Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma, Verkäufer in einem Kosmetikfachgeschäft oder auch mal Hunde ausführt. Luke, der grummelige aber liebenswerte Dinnerbesitzer und der Richtige für Lorelei. Sooky und Jackson, Lane usw. Ich liebe diese Serie. Habe ich das schon erwähnt. Also falls ihr hier eine ernsthafte Kritik sucht, seid ihr hier falsch. Geht woanders hin und lasst mich meiner subjektiven Fanliebe frönen!

Meine Gilmore Girls Historie

Rory und ich sind gemeinsam zu Schule und Uni gegangen. Sie war damals meine Identifikationsfigur, liebte Bücher, hatte ihren ersten Freund und entdecke die Herausforderungen des Erwachsen Werdens. Und diese Dialoge. Ich wollte auch so Dialoge, voller Anspielungen und Pointen, in dem gleichen Tempo und mit den gleichen Verrücktheiten. Und doch war es irgendwann vorbei. Wir begleiten Rory in den letzten zwei Jahren ihrer Highschool bis zum Abschluss an der Elite-Universität (Ich versuche hier nicht zu sehr zu spoilern, sollte es wirklich irgendwer nicht kennen. Wirklich? Was hast du gemacht?). Wir begleiten sie beim ersten Kuss und ersten Herzschmerz.

Und jetzt? Jetzt kommen sie wieder für ein vierteiliges Special auf Netflix. Und oh mein Gott, bin ich aufgeregt. Weihnachten kommt dieses Jahr früher.

Gilmore Girls heute

Und weil es wieder kommt, schaue ich seit Wochen alle sieben Staffeln auf Netflix. Und es ist seltsam. Ich tauche erneut ein in diese heile Welt von Stars Follow. Ich liebe wieder dieser Charaktere und großartigen Dialoge, die ich mittlerweile mit all diesen Anspielungen viel besser verstehe. Doch nun ist es nicht mehr Rory, die meine Identifikationsfigur ist, es ist Lorelei. Lorelei und haben jetzt ungefähr ein ähnliches Alter und ähnliche Herausforderungen. Ich hab damals nicht wirklich verstanden, was so besonders an Lorelei ist und was es bedeutet ein Kind zu haben für sie in diesem Alter. Lorelei war einfach eine Erwachsene und Mutter. Aber nun bin ich ungefähr so alt wie sie und stelle mir vor eine 16jährige Tochter zu haben und all diese Verantwortung. Ich frage mich auch, ob ich all diesen Schmerz aufgrund des Streits zwischen Lorelei und ihren Eltern vorher nicht wirklich wahrgenommen und verstanden habe oder es einfach nur vergessen habe. Aber ich entdecke plötzlich eine vollkommen neue Seite. Und das ich diese Serie nach Jahren schauen kann und immer noch lieben und mich gleichermaßen neu verlieben kann, spricht Bände für die Qualität der Serie.

Gilmore Girls sind zurück ab dem 25.11

Und am dem 25.11 sind sie zurück auf Netflix mit einer vierteiligen Serie. Falls du Netflix nicht kennen solltest. Das ist ein Streaming Dienstleister, der vor allem mit herausragenden auch selbstproduzierten Serien hervorsticht. Für mich ist Netflix das neue Fernsehen.

Und ich freue mich auf die Gilmore Girls. Für Rory und Lorelei sind 10 Jahre vergangen, und ich bin gespannt, alle wieder zu sehen. Und es sollen alle wieder dabei sein. Und am wichtigsten die Original- Schreiberin, die Erfinderin der Serie ist wieder dabei. In der siebten Staffel war sie ausgestiegen und das hat man gemerkt. Aber jetzt für die „achte“ Staffel ist sie wieder dabei und sie möchte die Serie zum Abschluss bringen. Das verspricht so viel. Ich freu mich.

Und was ist mit dir? Kanntest du die Gilmore Girls? Und wenn nicht, warum nicht? Nein, Spaß! Und liebst du sie eventuell auch so wie ich? Und wenn ja, was liebst du an Ihnen? Welche sind deine Lieblingsfiguren? Und ging es dir eventuell auch so wie mir? Und fürchtest du auch, dass wenn wir die Serie in 20 Jahren wieder schauen, plötzlich Emily unsere Identifikationsfigur ist?

1 Kommentar

  1. Hey meine Liebe,
    ich musste beim Lesen Deines Artikels gerade sehr breit grinsen…denn was glaubst Du, mache ich ebenfalls seit einigen Wochen? Ich schaue alle Folgen von den beiden GG auf netflix. Aktuell bin ich – trotz diverser Nachtschichten – erst bei der 3. Staffel irgendwo in der Mitte angelangt. Aber seitdem ich wieder in die Welt von Stars Hollow eintauche, hält sich meine Laune konstant auf positivem Niveau. Ich freue mich schon riesig auf morgen, wenn die vier Jahreszeiten auf netflix starten und es weitergeht mit witzigen Dialogen, den teilweise karikativen Figuren und einem positiven Weltbild – frei von weltweiten Katastrophen.
    Toller Artikel, denn mir geht es genau wie Dir 🙂
    Lieben Gruß
    Nicole

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.