Bullet Journal Vorlage zum Drucken

Bullet Journal Seiten als Vorlage zum Selbstausdrucken

Bullet Journal Vorlage

Falls euch mein Bullet Journal Happy Planner Hybrid gefallen sollte und ihr auf dieser Basis auch euren Planner aufsetzen möchtet, findet ihr hier meine Bullet Journal Vorlage für die Größe B5 (analog Happy Planner):

20180114_BulletJournal_öffentlich_v1.0

  • den Allgemeinen Teil inkl. Key und Future Planning
  • Ziele 2018
  • Monatssetup
  • Agendateil inkl. Monatsübersicht und Wochenplanung

Die Vorlage verwendet die kostenlose Schrift „bromello“. Falls diese auf dem pdf nicht korrekt angezeigt werden sollte, könnt ihr diese hier herunterladen.

Ausdrucken & Ausschneiden

Das pdf mit der Bullet Journal Vorlage druckt ihr ohne Anpassung auf Papiergröße oder 100% mit eurem Drucker idealerweise auf dotted Papier aus. Dann habt ihr auf jeder Seite Leitlinien zum Beschriften. Ich verwende gerne folgendes dotted Papier auf dem sich sowohl gut schreiben als auch drucken lässt.

Dann nehmt ihr einen Papierschneider und schneidet das A4 Papier auf B5 Größe. Hierfür findet ihr Schnittmarken sowohl oben als auch unten. Hier hilft natürlich das dotted Papier ebenfalls bei der Ausrichtung.

Kleben und Lochen

Dann klebt ihr die Seiten entsprechend der Hinweise zusammen.

Ganz konkret heißt das, ihr klebt die Seite 1 und Seite 2 zusammen usw. Daraus ergibt sich folgender Seitenablauf. Seite 1 ist eine rechte Seite. Dann folgen Seite 2 (links) und Seite 3 (rechts) , die als Doppelseite funktionieren. Seite 4 ist dann wiederrum die Rückseite der Seite 3 usw. Seite 6 bildet dann als linke Seite den Abschluss des Teils „Allgemein.“

Seite 6 und Seite 14 sind leere Seiten. Hier könnt ihr ein Mandala einmalen oder ein Bild aufkleben. Ich habe hier Illustrationen aus Pinterest, die ich als motivierend empfinde. Aus Copyright Gründen, habe ich diese aber in der hier vorliegenden Vorlage ausgelassen.

Der letzte Schritt ist dann die Lochung entsprechend des Systems, das ihr verwendet.

Hierbei müsst ihr nur aufpassen, dass ihr die Stanzung immer auf der richtigen Seite vornehmt. Ich lege mir das ganze beklebt in der richtigen Reihenfolge vor mich, so wie ich es auch in meinen Planner einlegen würde und loche dann.

P.S. Ich hatte übrigens so einen Spaß bei der Gestaltung dieser Vorlage, dass ich mich entschlossen habe, das Thema weiterzuverfolgen und mehr Planner Sachen zum Verkauf anzubieten. Falls ihr mich dabei begleiten wollt, wie ich den „The Good and Simple Planner Club“ aufziehe, dann findet ihr hier mehr dazu.

 

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.